Realisierte Projekte

Hier finden Sie einige von uns realisierte Projekte

August 2019 – Dressings, Suppen, Saucen, Pudding, Grütze in Gläser

Unsere Dosierpumpen und Abfüllmaschinen werden hauptsächlich im Lebensmittelbereich, in der Menübranche und bei Heimtiernahrung in Verbindung mit unseren eigenen Füllma-schinen (LFM / FCM-System …) oder entsprechenden Fremdmaschinen eingesetzt.

Bei diesem Projekt für einen norddeutschen Hersteller von hochwertigen Bio-Produkten – Dressing, Suppen, Saucen, Pudding, Grütze … – war die Aufgabenstellung das Befüllen von in unterschiedliche Gläsern und Flaschen mit TO-Verschluss. Die besondere Anforderung dabei war, dass neben pastösen Produkten mit sehr unterschiedlichen Stückanteilen auch sehr dünnflüssige Produkte heiß abgefüllt werden müssen. Durch die begrenzte Haltbar-keit der Produkte sind hohe Hygienestandards erforderlich.
Ideal für diese Aufgabenstellung ist die Füllmaschine FCM 142-1.3 KS in Verbindung mit der 3-stelligen Dosierpumpe SDP 463. Die FCM 142 ist aus Hygienegründen mit einer kompakte Laminarflow-Einrichtung ausgestattet.Die Abfüllanlage arbeitet kontinuierlich und kann daher vorzugsweise bei Heißabfüllungen von sehr dünnflüssigen und pastöesen Produkten – auch mit Stückanteilen – bei optimalem Füllgrad eingesetzt werden.
Die Produkte werden niveaugesteuert direkt aus obenliegenden Kochkesseln ohne Pumpen mittels Schwerkraft zugeführt.
Abgefüllt werden Gläser und Flaschen von 100 – 500 ml. Die gereinigten Gläser werden aus dem „Schwarzbereich“ über eine Fördereinrichtung der Abfüllanlage im „Weißbereich“ zugeführt. Mit der neuen Abfüllanlage können bis zu 6.000 Gläser/Stunde abgefüllt werden.

Juli 2019 – Fonds, Suppen und Soßen in Gläser

Unsere Dosierpumpen und Abfüllmaschinen werden hauptsächlich im Lebensmittelbereich, in der Menübranche und bei Heimtiernahrung in Verbindung mit unseren eigenen Füllma-schinen (LFM / FCM-System …) oder entsprechenden Fremdmaschinen eingesetzt.

Bei diesem Projekt für einen süddeutschen Lohnabfüller von Bio-Produkten – zum Teil mit einem eigenem Programm – war die Aufgabenstellung das Befüllen von unterschiedlichen Gläsern mit TO-Verschluss. Die besondere Anforderung dabei war, dass neben pastösen auch sehr dünnflüssige Produkte heiß abgefüllt werden müssen.
Ideal für diese Aufgabenstellung ist die Füllmaschine FCM 142-1.2 KS in Verbindung mit der 2-stelligen Dosierpumpe SDP 462. Mit der Förderpumpe FP 402 werden die Produkte niveaugesteuert direkt aus einem Container zugeführt. Die Anlage wird ergänzt durch einen Gläser-Aufgabetisch mit einer Ausblasmaschine von NIKO sowie einem TO-Verschließer von LUBECA mit Kopfraumbedampfung. Am Ende der Linie werden die Gläser auf einen Sammelteller DST 181 geleitet.
Die Abfüllanlage arbeitet kontinuierlich und kann daher vorzugsweise bei Heißabfüllungen von sehr dünnflüssigen und pastöesen Produkten – auch mit Stückanteilen – bei optimalem Füllgrad eingesetzt werden.

Abgefüllt Gläser von 100 – 1.000 ml. Die gereinigten Gläser werden aus dem
„Schwarz-bereich“ über eine Fördereinrichtung der Abfüllanlage im „Weißbereich“ zugeführt. Mit der neu erstellten Abfüllanlage können bis zu 4.000 Gläser/Stunde
abgefüllt werden.

März 2019 – Dosen-Abfüllanlage für Suppen und Fertiggerichte

Unsere Dosierpumpen und Abfüllmaschinen werden hauptsächlich im Lebensmittelbereich, in der Menübranche und bei Heimtiernahrung in Verbindung mit unseren eigenen Füllma-schinen (FCM-System …) oder entsprechenden Fremdmaschinen eingesetzt.

Bei diesem Projekt für eine international bekannte Lebensmittelfirma mit dem Schwerpunkt „Fleisch- und Wurstprodukte“ war die Aufgabenstellung das Abfüllen von über einhundert unterschiedlichen Produkten in Dosen.
Ideal für diese Aufgabenstellung war die Füllmaschine FCM 142-1.3 in Verbindung mit der 3-stelligen Dosierpumpe SDP 463. Die Abfüllanlage arbeitet kontinuierlich nach dem „oneshot“-Prinzip und kann daher vorzugsweise für dünnflüssige und pastöse Produkte, Saucen und Suppen mit Stückanteilen und Heißabfüllungen eingesetzt werden.

Abgefüllt werden Saucen, Suppen, Eintöpfe und Feriggerichte in Dosen unterschiedlicher Größen von 200 – 2.000 ml. Die Dosen werden lebensmittelhygienisch vorbereitet über eine abgedeckte bauseitige Fördereinrichtung der Abfüllanlage zugeführt. Mit der neu erstellten Produktionsanlage können bis zu 7.500 Dosen/Stunde abgefüllt werden.

Juli 2017 – Abfüllanlage für Ghee (ayurvedisch)

Bei diesem Projekt für einen Hersteller von ayurvedischen Bio-Produkten mit einem eigenen Programm und Lohnabfüller für vergleichbare Produkte war die Aufgabenstellung das Befüllen von „Ghee und Kokosöl“ in unterschiedliche Gläser mit TO-Verschluss. Die besondere Anforderung dabei war, die dünnflüssigen Produkte kontinuierlich abzufüllen und zu transportieren, um ein Überschwappen zu vermeiden. Ideal für diese Aufgabenstellung war die Füllmaschine FCM 142-1.2 KS in Verbindung mit der 2-stelligen Dosierpumpe SDP 462 und der speziellen Förderpumpe FP 403 mit 50 µm-Doppelrohrfiltern. Ein TO-Verschließer von LUBECA mit Kopfraumbedampfung verschließt die Gläser. Die Abfüllanlage arbeitet kontinuierlich und kann daher vorzugsweise für dünnflüssige Produkte und für Heißabfüllungen bei optimalem Füllgrad eingesetzt werden. Abgefüllt werdern Gläser von 80 – 1.000 ml. Die Gläser sind lebensmittelhygienisch vorbereitet und werden automatisch über eine Fördereinrichtung der Abfüllanlage zugeführt. Mit der neu erstellten Abfüllanlage können bis zu 3.000 Gläser/Stunde abgefüllt werden.

April 2017 – Abfülleinrichtung für Schafmilchprodukte

Bei diesem Projekt für einen Schafmilch-Produzenten mit einem eigenen Programm und Lohnfertiger für vergleichbare Bio-Erzeuger war die Aufgabenstellung das Befüllen von Milchprodukten in unterschiedliche Flaschen und Gläser. Die besondere Anforderung dabei war, eine Kombiabfüllung im Einzeltakt (Marmelade + Joghurt) zu realisieren und im Doppeltakt eine höhere Leistung für Monoprodukte.

November 2016 – Abfüllen von Convenience-Produkten

Dieses Projekt musste kurzfristig für einen Kunden realisiert werden, der erst im Mai 2016 von uns eine 2-stellige SDP 462 erhielt. ie Firma arbeitet im Lebensmittelbereich mit eigenem Programm und auch als Lohnfertiger für Discounter und Handelsketten. Die Aufgabenstellung: 200 Zudosierungen / Minute sehr unterschiedlicher Rahm-, Sahne- und Kräutersaucen auf TK-Gemüse sowie das Abfüllen von Fertigmenüs. Aufgrund der hohen Leistungsvorstellungen war eine 4-stelligen Servo-Dosierpumpe SDP 464-MD zur Integration in die bauseitige Verpackungsanlage erforderlich. Die Dosierpumpe arbeitet nach dem „oneshot“-Prinzip und kann daher vorzugsweise für dünnflüssige und pastöse Produkte sowie auch für Saucen mit Stückanteilen bei Kalt- und Heißabfüllungen eingesetzt werden. Mit der SDP 464-MD werden Abfüllmengen von 20 ml – 200 ml zudosiert. Durch die Optimierung der Verpackungsanlage können nun bis zu 12.000 Gebinde/Stunde produziert werden.

Juli 2016 – Dosieren von Brotaufstrichen in Gläser

Ein bestehender Kunde mit einem eigenem Programm und Lohnfertiger für Discounter und Drogeriemarktketten setzt bereits seit einiger Zeit zum Abfüllen seiner Bio-Brotaufstriche und vergleichbaren Produkten eine 2-stelligen Servo-Dosierpumpe SDP 462-MD von EWOTECH ein.

Nun benötigte unser Kunde zusätzlich eine kompakte und flexible halbautomatische Abfülleinrichtung für kleine Serien und neue Produkte. Ideal für diese Aufgabenstellung war eine 1-stellige Servo-Dosierpumpe SDP 461. Die Dosierpumpe arbeitet ebenfalls nach dem „oneshot“-Prinzip und kann daher vorzugsweise für dünnflüssige und pastöse Produkte, Soßen mit Stückanteilen und Heißabfüllungen eingesetzt werden.

Abgefüllt werden die Saucen, Brotaufstriche, Pestos und das „Hamelner Töpfchen“ in Gläser und Becher von 100 – 370 ml. Die Gläser werden von Hand auf das Transportband aufgesetzt und an der Stoppstelle abgefüllt. Mit einer entsprechenden Vorrichtung werden die flachen Becher manuell befüllt. Mit dieser halbautomatischen Abfülleinrichtung werden vorwiegend kleine Serien und neue Produkte (auch für Bemusterungen) abgefüllt.

Juni 2016 – Dosieren von Suppen und Soßen

Bei diesen vier vergleichbaren Projekten – realisiert innerhalb kürzester Zeit für Lebensmittelfirmen mit eigenen Programm und Lohnfertigung für Discounter und Drogeriemarktketten – war die Aufgabenstellung das Abfüllen von sehr unterschiedlichen Produkten wie Soßen, Suppen, Eintöpfen, Brotaufstrichen und Fertigmenüs.

Ideal für die Aufgabenstellungen war aufgrund der Leistungsvorstellungen eine 2-stelligen Servo-Dosierpumpe SDP 462-MD zur Integration in bauseitige Abfüllmaschinen. Die Dosierpumpe arbeitet nach dem „oneshot“-Prinzip und kann daher vorzugsweise für dünn-flüssige und pastöse Produkte, für Soßen und Suppen mit Stückanteilen bei Kalt- und Heißabfüllungen eingesetzt werden. Abgefüllt werden die Soßen, Suppen, Eintöpfe, Brotaufstrich und Fertigmenüs jeweils in Dosen, Gläser, Becher und Schalen mit Abfüllmengen von 80 ml – 1.000 ml. Die unter-schiedlichen Gebinde werden hygienisch vorbereitet über eine bauseitige Fördereinrichtung der Abfüllanlage zugeführt. Mit den SDP 462-optimierten Produktionsanlagen können nun bis zu 6.000 Gebinde/Stunde abgefüllt werden.

April 2015 – Abfüllpumpe für Heimtiernahrung

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt für einen der größten europäischen Hersteller von Heimtiernahrung war die Integration einer 9-stelligen Aufbau-Abfüllanlage in eine bestehende Schalen-Verpackungsmaschine. Die Aufgabenstellung: Zudosieren und Abfüllen von neuartigen vorgemischten Produkten nach dem „oneshot“-Prinzip, Heiß- und Kaltabfüllungen von 15 ml bis 150 ml bei einer garantierten Leistung von mindestens 450 Dosierungen/Minute. Auch müssen dünnflüssige und pastöse Produkte abgefüllt werden.

Mit dieser Abfüllanlage können sehr komplexe Produkte mit Stückanteilen und vorgemischte Menüs unterschiedlichster Rezepturen auch in Beutel, Trays,Dosen und Gläser bei Füllmengen von 15 ml bis 1.000 ml dosiert werden. Die Leistung der SDP 469-16 beträgt bis zu 400 Dosierungen/Minute und kann mit allen gängigen Verpackungsmaschinen synchronisiert werden.

November 2014 – Dosierpumpe für Bio-Brotaufstriche

Bei diesem Projekt für eine Lebensmittelfirma mit eigenem Programm und Lohnfertiger für Discounter und Drogeriemarktketten war die Aufgabenstellung das Abfüllen von Bio-Brotaufstrichen und vergleichbaren Produkten.

Ideal für diese Aufgabenstellung war aufgrund der Leistungsvorstellungen eine 2-stelligen Servo-Dosierpumpe SDP 462-MD. Die Dosierpumpe arbeitet nach dem „oneshot“-Prinzip und kann daher vorzugsweise für dünnflüssige Produkte, Soßen mit Stückanteilen und Heißabfüllungen eingesetzt werden.

Abgefüllt werden die Brotaufstriche, Pestos, Dressings und Soßen unterschiedlichster Rezepturen in Gläser und Flaschen von 110 – 370 ml. Die Gläser werden lebensmittel-hygienisch vorbereitet über eine bauseitige Fördereinrichtung der Abfüllanlage zugeführt. Mit der neu erstellten Produktionsanlage können bis zu 4.500 Gläser/Stunde abgefüllt werden.

Juni 2014 – Abfüllen von Fertigmenüs für die USA

Aufgabenstellung bei diesem gemeinsamen Projekt mit unserem OEM-Partner INDAG für einen der größten amerikanischen Hersteller von Saucen, Suppen und Fertigmenüs war die Integration einer 12-stelligen Aufbau-Abfüllanlage in eine bestehende Standbeutelmaschine. Die Produkte werden bisher in Dosen und Gläser verpackt.

Aufgrund der sehr komplexen Produkte kann nur nach dem „oneshot“-Prinzip abgefüllt werden. Mit dieser Abfüllanlage werden sehr komplexe Produkte mit Stückanteilen und vorgemischte Menüs unterschiedlichster Rezepturen – aber auch dünnflüssige und pastöse Produkte – in Standbeutel (Doypack) bei Füllmengen von 90 ml bis 1.000 ml dosiert. Die Leistung der SDP 5612-25 beträgt bis zu 500 Dosierungen/Minute bei Abfülltemperaturen von maximal 90 C. Die Dosierpumpe kann zur Reinigung auf einem Schienensystem aus der Standbeutelmaschine in eine CIP-Position gefahren werden.

Mai 2014 – Dosieren von Soßen, Pestos und Suppen

Bei diesem Projekt für eine Lebensmittelfirma mit eigenem Programm und Lohnfertiger für Discounter und Drogeriemarktketten war die Aufgabenstellung das Befüllen von unterschiedlichen Flaschen und Gläsern. Ideal für diese Aufgabenstellung war die Füllmaschine FCM 142-1.3 in Verbindung mit der 3-stelligen Dosierpumpe SDP 463. Die Abfüllanlage arbeitet kontinuierlich nach dem „oneshot“-Prinzip und kann daher vorzugsweise für dünnflüssige Produkte, Soßen mit Stückanteilen und Heißabfüllungen eingesetzt werden.

Abgefüllt werden Soßen, Pestos und Suppen unterschiedlichster Rezepturen in Flaschen und Gläser von 50 – 800 ml. Die Gläser werden lebensmittelhygienisch vorbereitet über eine abgedeckte bauseitige Fördereinrichtung der Abfüllanlage zugeführt. Mit der neu erstellten Produktionsanlage können bis zu 16.000 Gläser/Stunde abgefüllt werden.

Februar 2014 – Großgebinde-Abfüllung von Dressings und Grützen

Im Rahmen eines Projektes zum Abfüllen unterschiedlichster Produkte mit empfindlichen Stückanteilen (Rote Grütze, Tomatensoße, Dressings …) für eine namhafte Produktionsgesellschaft in der Nähe von Hamburg und unseren Erfahrungen aus einer Vielzahl von Anwendungen wurde das bestehende 1-stellige Dosier- und Abfüllsysteme vollkommen neu überarbeitet. Aufgabenstellung war, die Dosierpumpe in eine bestehende Eimerabfüllanlage (MIROMATIC) zu integrieren. Die neue SDP 461 ist im Hygiene-Design aufgebaut und wird in Verbindung mit einem Sonderbehälter allen gängigen Aufgabenstellungen und Anforderungen in den Bereichen Convenienceprodukte, Fertigmenüs und „Chilled Food“ gerecht.

Dezember 2013 – 7-stellige servogesteuerte Dosierpumpe für Heimtiernahrung

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt für einen der größten europäischen Her-steller von Heimtiernahrung war die Integration einer 7-stelligen Aufbau-Abfüllanlage in eine bestehende Schalen-Verpackungsmaschine. Die Aufgabenstellung: Zudosieren und Abfüllen von neuartigen vorgemischten Produkten nach dem „oneshot“-Prinzip, Heiß- und Kaltabfüllungen von 30 ml bis 300 ml bei einer garantierten Leistung von mindestens 350 Dosierungen/Minute. Auch müssen dünnflüssige und pastöse Produkte abgefüllt werden.

Mit dieser Abfüllanlage können sehr komplexe Produkte mit Stückanteilen und vorgemischte Menüs unterschiedlichster Rezepturen auch in Beutel, Trays, Dosen und Gläser bei Füll-mengen von 30 ml bis 1.000 ml dosiert werden. Die Leistung der SDP 467-25 beträgt bis zu 400 Dosierungen/Minute und kann mit allen gängigen Verpackungsmaschinen synchronisiert werden.

Juni 2013 – Mischer und Dosierpumpe für Heimtiernahrung

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt für einen der größten europäischen Hersteller von Heimtiernahrung war die Konzeption einer mobilen Misch- und Abfüllanlage zur Herstellung und Abfüllung von neuartigen Produkten an verschiedenen Einsatzorten. Die Anlage besteht aus einem Simplex-Mischer SFM 405 und einer 2-stelligen Dosierpumpe SDP 462, arbeitet nach dem „oneshot“-Prinzip und kann für dünnflüssige sowie für pastöse Produkte eingesetzt werden. Abgefüllt werden diese neuartigen Kreationen und vorgemischten Menüs unterschiedlichster Rezepturen in Beutel und Schalen von 85 … 400 ml. Die Leistung der mobilen Anlage – die für Tests im Technikum, für 0-Serien und für Bemusterungen eingesetzt wird –beträgt bis zu 160 Dosierungen/Minute und kann mit allen gängigen Verpackungsmaschinen synchronisiert werden

Oktober 2012 – Füllmaschine BIO-Heimtiernahrung

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt für einen namhaften Hersteller von BIO-Heimtiernahrung war die räumliche Trennung von Füllmaschine FCM 142 und der 2-stelligen Dosierpumpe SDP 462 in einen Nass- und Trockenbereich sowie die Integration in die bestehende Produktionsanlage des Kunden.. Die Abfüllanlage arbeitet kontinuierlich nach dem „oneshot“-Prinzip und kann daher auch für dünnflüssige Produkte eingesetzt werden. Abgefüllt werden pures Bio-Fleisch sowie vorgemischte Bio-Menüs unterschiedlichster Rezepturen in Dosen von 200 – 800 ml. Die Dosen werden vorcodiert über eine bauseitige Fördereinrichtung der Abfüllanlage zugeführt. Die Leistung der Anlage beträgt zurzeit 6.400 Dosen/Stunde und kann auf bis zu 12.000 Dosen/Stunde ausgebaut werden.